FANDOM


Mit dieser Anleitung lernst du, wie du Texturen in das Creation Kit importierst.

Texturen bereitstellenBearbeiten

Zuerst musst du deine Texture-Datei in das Installationsverzeichnis deines Spieles kopieren/verschieben. Öffne Steam und gehe in der Bibliothek auf Tools. Mach anschließend einen Rechtsklick auf Skyrim Creation Kit, klicke auf Eigenschaften und gehe in dem neuen Fenster auf Lokale Dateien. Anschließend klickst du auf Lokale Dateien durchsuchen, sodass sich ein Fenster mit dem Installationspfad deines Spieles und des Creation Kit öffnet.

Klicke in diesem Installationspfad/Fenster auf Data und auf Textures (Ist Textures nicht vorhanden, lege einen Ordner mit dem Namen Textures an und öffne diesen) und erstelle einen Ordner mit einem Kosenamen (dein Kosename oder dein Kürzel vom Kosename). Mach nun einen Rechtsklick auf deine Texture-Datei/en (Name.dds, Name_n.dds und evtl. Name_s.dds) und klicke auf Kopieren. Hast du dies gemacht öffnest du den Ordner unter Textures welchem du den Kosenamen gegeben hast, machst einen Rechtsklick in dem Ordner und klickst auf Einfügen.

Texturen importierenBearbeiten

Import Textures Beispiel

1. Oberstes Textfeld / 2. Fensterbereich unter dem obersten Textfeld

Im nächsten Schritt öffnest du das Creation Kit und lädst alle Dateien (ESM-Datein und ESP-Dateien) welche du für deine Mod verwendest. Danach klickst du im Object Window auf Miscellaneous und dann auf TextureSet. Mach nun einen Rechtsklick in der Objektliste und klicke auf New. Es öffnet sich ein Fenster in welchem du als erstes in dem obersten Textfeld einen Namen für deine Textur eingibst. Dieser sollte beschreiben, wozu diese Textur gehört oder was sie abbildet. Anschließend klickst du unter dem obersten Textfeld in dem Fensterbereich auf Diffuse und dann weiter unten auf Edit. Es öffnet sich ein Fenster in welchem du nun den Pfad öffnest, in welchem du deine Texturen wie oben beschrieben bereitgestellt hast. Doppelklicke anschließend auf die Diffusemap (Name.dds), sodass das Fenster sich schließt und du wieder in dem vorherigem Fenster bist. Nun klickst du in diesem Fenster wieder unter dem obersten Textfeld in dem Fensterbereich diesmal auf Normal/Gloss und anschließend weiter unten auf Add Image (was jetzt anstelle von Edit dort steht!). Es öffnet sich wieder ein Fenster, welches jedoch diesmal den von dir vorhin angegebenen enthält. Doppelklicke nun auf die Normalmap (Name_n.dds), sodass sich das Fenster wieder schließt und du wieder in dem vorherigen Fenster landest. In diesem Fenster klickst du nun auf OK. Hast du alles richtig gemacht, sind deine Texturen nun eingebunden und können mit einer Mesh-Datei verknüpft werden.

HinweiseBearbeiten

  • Wenn zu deiner Diffusemap (Name.dds) eine Normalmap (Name_n.dds) gehört, mache ein Häckchen bei Has model space normal map. Sollte das Häckchen bereits aktiviert sein und dein Texture Set ist ohne Normalmap entferne das Häckchen.
  • Wenn zu deiner Diffusemap (Name.dds) eine Specular Map (Name_s.dds) gehört, mache ein Häckchen bei Has specular map . Sollte das Häckchen bereits aktiviert sein und dein Texture Set ist ohne Specular Map entferne das Häckchen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.