FANDOM


Ein Texture Set besteht in der Regel mindestens aus einer Diffuse-, einer Specular- und einer Normalmap. Die Specular Map kann in die Normalmap eingebunden werden.

Ein neues Texture Set anlegen Bearbeiten

Um ein neues Texture Set anzulegen, in der Kategorie: "Miscellaneous" ein Linksklick auf "TextureSet" und ein Rechtsklick in der Objektliste (rechts daneben). Es erscheint ein kleines Dialogfeld in welchem nun ein Linksklick auf "Edit" erfolgt. Es öffnet sich ein neues Fenster in welchem nun die ID festgelgt wird und über den Button "Edit" in der rechten Mitte des Fensters die Texturen (.dds Dateien) importiert werden. Die Texturen (Diffuse Map, Normalmap und evtl. Specular Map, falls benötigt und nicht in der Normalmap eingebunden) sollten sich im Pfad: steam/steamapps/common/skyrim/data/textures/NeuerOrdner - Name des Modders/NeuerOrdner - Name der Texturenkategorie (z.B. Flora, Wall oder Floor) befinden, bevor sie importiert werden.

Maps Bearbeiten

Diffuse Map Bearbeiten

Die Diffuse Map ist die Haupttextur. Sie färbt das Objekt ein. Möchte man z.B. ein Stück Holz einfärben, so sorgt die Diffuse Map dafür, dass das Stück Holz einen z.B. braunen Farbton erhält.

Specular Map Bearbeiten

Die Specular Map sorgt für die Reflektion. Ist die Specular Map komplett Schwarz, reflektiert das Objekt (z.B. ein Stück Holz) das Sonnenlicht oder andere Lichtquellen nicht. Ist die Specular Map hingegen komplett weiß, reflektiert das Objekt (z.b. ein Stück Holz) das Sonnenlicht oder andere Lichtquellen extrem.

Normalmap Bearbeiten

Die Normalmap ist für die 3D Wiedergabe der Texturen zuständig.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.